Zum Hauptinhalt springen
Klar, Ausgabe 22: Regierung verkauft das Volk

Am 28. September ist die 22. Ausgabe der KLAR erschienen. Die Themen diesmal: Die Regierung verkauft das Volk – wie Banken abkassieren / Leiharbeiter mit Klage auf nachträgliche Lohnzahlung erfolgreich / Mit dem Rentenkonzept der LINKEN gegen Armut im Alter / Hochschulen: Geldnot, Chaos, Burn-Out / 10 Jahre Afghanistankrieg: Die deutsche Bilanz / Ein Interview mit dem Kabarettisten Marc-Uwe Kling über das „Känguru-Manifest“ / CD-Tipps, Bilderrätsel u.v.a.m. KLAR kann ab einer Bestellmenge von 200 Exemplaren hier versand@linksfraktion.de bestellt werden.

Trotz Krise - die Bundesregierung lernt nichts dazu

Von Gregor Gysi -

Der Herausgeber der konservativen »FAZ«, Frank Schirrmacher, schrieb kürzlich zur Krise: »Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat.« Leider ist das noch nicht bei allen angekommen, vor allem nicht bei der Bundesregierung.

Artikel lesen

Wir lösen die Wirtschaftskrise

Von FRAKTION DIE LINKE -

Während die Krise die bürgerlichen Ökonomen in Erklärungsnot bringt, präsentierte DIE LINKE schon vor der Krise die Ideen, die jetzt heiß diskutiert werden. Sechs Lösungsansätze für die Weltwirtschaftskrise.

Artikel lesen

»Unis mieten Kirchen und Kinosäle an«

Von May Naomi Blank -

Warum Unis schon Kirchen und Kinosäle als Vorlesungssäle anmieten müssen, darüber spricht Nicole Gohlke.
 

Artikel lesen

Nach dem Attentat in Norwegen: »Ich bin dankbar, dass ich am Leben bin«

Von FRAKTION DIE LINKE -

Der Massenmörder Anders Behring Breivik ermordete im Juli 77 Menschen. Die Jungsozialistin Iril Gjørv war während des Attentats auf der Insel Utøya und spricht über die Zeit danach.

Artikel lesen

»Freiheit gab es nur für Warlords«

Von Benjamin Wuttke -

Seit zehn Jahren tobt in Afghanistan Krieg. Klar hat den jungen Afghanen Said Mahmoud zur Lage im Land befragt.

Artikel lesen

Die geheime Rettung der Pleitebanken

Von FRAKTION DIE LINKE -

Hat die EU mit ihren Finanzhilfen wirklich die Griechen gerettet? Eine Analyse jedoch zeigt: Auf Kosten der Steuerzahler wurden Banken gerettet.

Artikel lesen

10 Jahre Afghanistan - Die deutsche Bilanz

Von Thomas Feske -

Vor zehn Jahren begann der Krieg in Afghanistan. Deutsche Truppen sind mit dabei. Was hat der Einsatz für Deutschland gebracht? Klar zieht Bilanz.

Artikel lesen

Macht endlich Schluss mit diesem Krieg!

Von Wolfgang Gehrcke -

Ein Kommentar von Wolfgang Gehrcke.

Artikel lesen

»Die Deutsche Bank gehört eigentlich schon dem Steuerzahler«

Von FRAKTION DIE LINKE -

Wohin die Rettungsgelder fließen, welche Lösungen es für die Krise gibt, erläutert Sahra Wagenknecht.

Artikel lesen

Sparen wie die Griechen

Von FRAKTION DIE LINKE -

Die EU hat Griechenland einen radikalen Sparkurs verordnet. Klar hat sich gefragt: Was wäre, wenn wir in Deutschland sparen müssten wie die Griechen?

Artikel lesen

„Das Känguru würde die Finanzwirtschaft abschaffen“

Von Benjamin Wuttke -

Seine Geschichten über das Zusammenleben mit einem kommunistischen Känguru sind ein riesiger Publikumserfolg. Mehr als 100.000 Menschen kauften das erste Buch von Marc-Uwe Kling. Mit Klar sprach der Kabarettist über die Fortsetzung – »Das Känguru-Manifest«.

Artikel lesen

Steuerzahler haften für Waffengeschäfte

Von Fraktion DIE LINKE -

Deutsche Unternehmen liefern Waffen in alle Welt. Mehr als 130 Länder sind Kunden deutscher Rüstungsunternehmen. Allein im Jahr 2009 exportierte Deutschland Rüstungsgüter im Wert von über sieben Milliarden Euro.

Artikel lesen

Hochschulen: Geldnot, Chaos, Burn-out

Von May Naomi Blank -

Die Bildungspolitik der Bundesregierung stellt junge Menschen vor große Probleme. Bekomme ich überhaupt einen Studienplatz? Wie finanziere ich ihn? Halte ich dem Leistungsdruck stand? Klar hat bei drei Menschen nachgefragt.

Artikel lesen

»Krise ist Nährboden für Rechtspopulisten«

Von FRAKTION DIE LINKE -

In zahlreichen Ländern sind Rechtspopulisten auf dem Vormarsch. Auch wegen der Wirtschafts- und Finanzkrise, sagt Ulrich Maurer.

Artikel lesen

Widerstand zahlt sich aus – Leiharbeiter erklagt 13.000 Euro

Von Klaus Ernst -

Viele Leiharbeitsfirmen haben ihren Beschäftigten über Jahre Niedriglöhne gezahlt – jetzt werden die ersten endlich zur Kasse gebeten: Auf mehr als 13.400 Euro Lohnnachzahlung hat ein ehemaliger Leiharbeiter in Dortmund seine Ex-Firma, für die er zwischen 2006 und 2008 beschäftigt war, verklagt.

Artikel lesen

Neue Studie zeigt: Konzept der LINKEN führt zu niedrigeren Beiträgen

Von FRAKTION DIE LINKE -

DIE LINKE ließ ihr Konzept zur Kranken- und Pflegeversicherung durch einen unabhängigen Gutachter überprüfen. Das Ergebnis: Eine gute Versorgung ist damit finanzierbar und Beiträge können sogar sinken.

Artikel lesen

Sensationsurteil: Leiharbeiter erklagt 13 400 Euro Lohnnachzahlung

Von Ole Guinand -

Jahrelang wurde der Leiharbeiter Stefan Gundlach mit Billiglöhnen abgespeist. Nun klagte er erfolgreich nachträglich Lohn ein. Sein Prozess könnte eine Klagewelle auslösen.

Artikel lesen

Info: Solidarische Bürgerinnen- und Bürgerversicherung

Von FRAKTION DIE LINKE -

Gute Versorgung und sinkende Beiträge: das Konzept der LINKEN. 

Artikel lesen

Ruhestand war gestern

Von Paula Hansen -

Mehr als 769 000 Frauen und Männer müssen in Deutschland im alter arbeiten gehen. Wenn nichts passiert, droht bald massenhafte Altersarmut.

Artikel lesen

Wo gibt es Unterstützung für Betroffene?

Von FRAKTION DIE LINKE -

Für Leiharbeiter, die Nachzahlungen einklagen wollen, gibt es hilfreiche Ansprechpartner.

Artikel lesen

Baupfusch bei der Alterssicherung

Von Matthias W. Birkwald -

 

Vor zehn Jahren haben SPD und Grüne das zuvor stabile Haus der Alterssicherung ohne Not in seinen Grundfesten erschüttert:

Artikel lesen

Was DIE LINKE für Leiharbeitskräfte fordert

Von FRAKTION DIE LINKE -

Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter sind gegenüber der Stammbelegschaft in vielerlei Hinsicht benachteiligt. DIE LINKE formuliert konkrete Forderungen zur Verbesserung ihrer Situation.

Artikel lesen

Um was es bei den Rentenreformen wirklich ging

Von Fraktion DIE LINKE -

Sowohl die Rot-Grüne Koalition (1998-2005) unter Kanzler Schröder als auch die Regierungen unter Merkel (ab 2005) begründeten die Reformen der Gesetzlichen Rentenversicherung mit der demografischen Entwicklung.

Artikel lesen

Banken und Versicherungen kassieren 5,9 Milliarden Euro

Von Fraktion DIE LINKE -

Riester-Sparer abgezockt

Artikel lesen

Armut im Alter lässt sich verhindern

Von Fraktion DIE LINKE -

Die Bedingung für eine gute Rente sind gute Löhne und gute Arbeit. Ohne das eine kann es das andere nicht geben. Die Fraktion DIE LINKE hat ein Konzept vorgelegt, mit dem sich Altersarmut verhindern lässt. Klar stellt es vor.
 

Artikel lesen

»Deutschland sollte überhaupt keine Waffen mehr exportieren«

Von Jan van Aken -

Der ehemalige Waffeninspekteur Jan van Aken im Gespräch über deutsche Waffenexporte und deren blutige Folgen.

Artikel lesen