Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Konservative missbrauchen UN-Resolution 1325

Anfang des Jahres verblüfften zwei Unionsabgeordnete mit einer Presseerklärung. Darin drängten die beiden Politikerinnen darauf, die Forderungen der Sicherheitsratsresolution 1325, auch »Frauen, Frieden und Sicherheit« genannt, in die Afghanistan-Strategie der Bundesregierung einzubeziehen. Statt Frauen in Friedensprozesse einzubinden, wollen sie Militäreinsätze legitimieren.