Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Großer Preis für kleine Afghanin

Sie sei eine »echte Heldin« und ein leuchtendes Beispiel dafür, was der Einzelne bewirken könne, betonte Laudatorin Hilary Swank. Malalai Joya, die afghanische Frauenrechtlerin, die vor kurzem bei der Linksfraktion zu Gast war, bekam im Rahmen der Berlinale den internationalen Menschenrechtspreis von »Cinema for Peace« verliehen.