Zum Hauptinhalt springen
Clara, Ausgabe 25: Die neue Arbeitswelt

Diese Ausgabe von clara, dem Magazin der Fraktion DIE LINKE, erläutert, wie niedrige Löhne, schlechte Jobs und permanenter Stress den Arbeitsalltag in Deutschland verändern. Weitere Themen sind unter anderem das Karlsruher Urteil zum ESM und die Kampagne für ein Verbot von Waffenexporten.

Editorial

Von Dagmar Enkelmann -

Auf ein Wort mit der Heruasgeberin: Dagmar Enkelmann

Artikel lesen

Die unerwünschte Genossenschaft

Von Gisela Zimmer -

Bundes- und Landtagsabgeordnete der Partei DIE LINKE gründeten die Wohn-genossenschaft FairWohnen, um sich am Bieterverfahren um 11 500 bundeseigene Wohnungen zu beteiligen. Im Sommer wurde sie aus dem Bieterkreis aussortiert.

Artikel lesen

Verantwortung vor Profit

Von Steffen Bockhahn -

Unser Genossenschaftsprojekt will zuerst Wohnungen für Menschen anbieten und dabei trotzdem gut wirtschaften, argumentiert Steffen Bockhahn.

Artikel lesen

»Die Pflege ist ein Flickenteppich«

Von Gisela Zimmer -

Im Gespräch mit clara erläutert der Präsident der Volkssolidarität, Prof. Dr. Gunnar Winkler, warum das neue Gesetz zur Pflegeabsicherung die Pflege auf keine gesunden Füße stellt.

Artikel lesen

Made in Germany: ein tödliches Gütesiegel

Von Ruben Lehnert -

Deutsche Unternehmen gehören zu den größten Waffenherstellern der Welt.
Dank der Bundesregierung winken weitere Milliardenaufträge: Kampfpanzer
für Diktatoren in Saudi-Arabien und Katar.

Artikel lesen

Mit Geigen gegen Gewehre

Von Ole Guinand -

Mit klassischer Musik protestieren mehrere hundert Menschen vor den Toren der Waffenfabrik Heckler & Koch gegen die Produktion von Rüstungsgütern.

Artikel lesen

»Bundesregierung leistet Beihilfe zur Unterdrückung«

Von Ruben Lehnert -

Warum die geplante Lieferung von deutschen Kampfpanzern nach Saudi-Arabien inakzeptabel ist, erklärt Jan van Aken, früher Biowaffeninspekteur der Vereinten Nationen, heute außenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.

Artikel lesen

Unterwegs mit Petra Sitte

Von Gisela Zimmer -

Petra Sitte, diplomierte Volkswirtin, macht seit dem Jahr 1990 Politik in und für Halle. Im Stadtrat, als
Landtagsabgeordnete, im Bundestag. clara begleitete Petra Sitte in ihrer Heimatstadt.

Artikel lesen

Die Versager vom Verfassungsschutz

Von Reiner Brandt -

Scheinbar unerkannt zog ein Nazi-Trio  jahrelang mordend durchs Land. Doch selbst nach dieser Mordserie  findet keine ernsthafte Debatte über Rechtsextremismus in der Gesellschaft statt.

Artikel lesen

»Behörden haben Spuren verwischt«

Von Thomas Feske -

Seit dem 27. Januar 2012 beleuchtet ein Untersuchungsausschuss des Bundestags das Versagen staatlicher Behörden im Fall des Nazi-Trios NSU. clara sprach mit Jens Petermann, der für DIE LINKE im Ausschuss arbeitet.

Artikel lesen

Offene Gesellschaft statt Geheimdienstschnüffelei

Von Jan Korte -

Die Forderung ist nicht neu, aber aktuell wie schon lange nicht mehr: Der Verfassungsschutz gehört aufgelöst. Dafür gibt es gute Gründe, argumentiert der Innenpolitiker Jan Korte (DIE LINKE) und macht Vorschläge zur Abwicklung der Behörde.

Artikel lesen

Linke Gewerkschafterin

Von Ruben Lehnert -

Als Mitarbeiterin in der »Kontaktstelle soziale Bewegungen« koordiniert Carla Dietrich für die Fraktion DIE LINKE die Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften.

Artikel lesen

Ihr gutes Recht

Von Wolfgang Neskovic -

Wolfgang Neskovic, Justiziar der Fraktion DIE LINKE und Richter am
Bundesgerichtshof a. D., kommentiert in jeder Ausgabe der clara aktuelle Urteile.
 

Artikel lesen

Zurück in die Zukunft

Von -

Noch in den 1990er Jahren galt vielen Kommunalpolitikerinnen
und -politikern die Formel »Mehr privat statt Staat« als Königsweg. Doch der Königsweg mutierte zu einem Irrweg. Nun hat bundesweit ein Umdenken eingesetzt, zahlreiche Kommunen holen sich ihren einstigen Besitz zurück. clara zeigt erfolgreiche Projekte und vielversprechende Vorhaben.

Artikel lesen

Warum ein PLAN B?

Von Cornelia Möhring -

Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um eine neue Lebensweise, es
geht um den Umbau der Gesellschaft zu einer sozial gerechten, ökologischen Gesellschaft, schreibt Cornelia Möhring.

Artikel lesen

Ein Plan für alle

Von -

Eine andere, eine bessere Welt ist möglich. 
Doch wie? Diese Frage diskutiert die 
Fraktion DIE LINKE seit Kurzem 
mit Bürgerinnen und Bürgern in einem 
einzigartigen Projekt namens PLAN B.

Artikel lesen

Schöne neue Arbeitswelt

Von Benjamin Wuttke -

Immer mehr Menschen sind in Arbeit, doch glücklich sind viele trotzdem nicht.
Wer das verstehen will, muss in die Arbeitswelt von Leiharbeitern, Minijobbern, Verwaltungsangestellten, Industriearbeitern und Callcenterbeschäftigten eintauchen.

Artikel lesen

»Wir wollen, dass gute Arbeit
gut bezahlt wird«

Von Ruben Lehnert -

Die Arbeitsmarktexpertinnen Jutta Krellmann und Sabine Zimmermann
(beide DIE LINKE) über den gesetzlichen Mindestlohn, das Verbot von Leiharbeit und Maßnahmen gegen immer mehr Stress am Arbeitsplatz.

Artikel lesen

Zehn Jahre Armut per Gesetz

Von Ralf Knüfer -

Mitte August 2002 präsentierte der Ex-VW-Manager Peter Hartz einen Katalog
an Gesetzesänderungen: Hartz I bis IV. Die damalige Regierung aus SPD und Grünen übernahm seine Vorschläge – mit weitreichenden Konsequenzen bis heute.

Artikel lesen

Stress im Job macht krank

Von Gisela Zimmer -

Woche für Woche fühlt die Fraktion DIE LINKE der Bundesregierung mit
parlamentarischen Anfragen auf den Zahn. Was die Regierung gern verheimlicht, kommt so ans Licht. Das ist wichtig für
die Betroffenen und für die Öffentlichkeit. Nicht selten sind diese Anfragen für Journalistinnen und Journalisten der
Stoff, aus dem sie ihre Geschichten machen. So auch beim Thema »Burnout
als neue Volkskrankheit«.

Artikel lesen

Plädoyer für eine solidarische Rentenversicherung

Von Matthias W. Birkwald -

Um Altersarmut zu bekämpfen, müssen Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik
zusammengedacht werden: Gute Löhne für gute Arbeit führen zu guten Renten, argumentiert Matthias W. Birkwald.

Artikel lesen

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Von Gregor Gysi -

Die Fraktion DIE LINKE hatte gegen Fiskalpakt und Bankenrettungsschirm ESM in Karlsruhe geklagt. Zwar haben Deutschlands oberste Richter die Klage abgewiesen, DIE LINKE konnte trotzdem einen politischen Erfolg verbuchen.

Artikel lesen

»Wir haben die Demokratie bereichert«

Von Gregor Gysi -

Gregor Gysi bewertet exklusiv für clara das Urteil des Bundesverfassungsgerichts.

Artikel lesen

Eine soziale, gerechte Lösung für die Krise

Von Sahra Wagenknecht -

Der Fiskalpakt wird die Staatsschulden  nicht abbauen, weil er einer Logik folgt, die schon  Griechenland in den Ruin trieb. Ein Schuldenschnitt und eine Vermögensabgabe sind hingegenzentrale Elemente einer sozialverträglichen Krisenlösung, argumentiert Sahra Wagenknecht.

Artikel lesen

»Wir bleiben bei unserer Kritik«

Von Thomas Feske -

DIE LINKE hat vor dem Bundesverfassungsgericht gegen den
Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) und Fiskalpakt geklagt.
Warum die Klage notwendig war, erklärt der Jurist Prof. Andreas Fisahn.

Artikel lesen

Reichtum ist für alle da!

Von Tim Herudek -

Deutschland ist ein sehr reiches Land. Aber der Reichtum ist ungleich verteilt. Das will das Bündnis »UmFAIRteilen – Reichtum besteuern!« ändern.

Artikel lesen

Für eine neue Steuerpolitik

Von Barbara Höll -

Seit Jahren nimmt die ungleiche Verteilung von Einkommen und Vermögen in der Bevölkerung zu. Etliche Organisationen und Initiativen fordern die Bundesregierung auf, etwas gegen diesen Trend zu unternehmen, argumentiert Barbara Höll.

Artikel lesen

Mit klarem Kopf und Leidenschaft

Von Steffen Twardowski -

Der US-Amerikaner David Graeber gilt als einer der Vordenker der Occupy-Bewegung, die in den letzten zwei Jahren weltweit für Schlagzeilen sorgte. clara stellt ihn und einige seiner Ideen vor. 

Artikel lesen

Gute Arbeit – gut in Rente

Von Hans-Jürgen Urban -

Die Gewerkschaft IG Metall kritisiert die Rente erst ab 67 Jahren und wirbt für eine solidarische Erwerbstätigenversicherung, erläutert Dr. Hans-Jürgen Urban.

Artikel lesen