Zum Hauptinhalt springen
Clara, Ausgabe 34: DIE LINKE schreibt Geschichte

Am 12. Dezember 2014 ist die Ausgabe #34 von clara, dem Magazin der Fraktion DIE LINKE, erschienen. Problematische Arbeitswelt: Weshalb Rekordbeschäftigung und schlechte Jobs, niedrige Löhne und befristete Verträge zwei Seiten einer Medaille sind – das ist der Schwerpunkt des Hefts. clara schaut zudem bei Bodo Ramelows Wahl zum Ministerpräsidenten hinter die Kulissen, berichtet über eine erfolgreiche Klage gegen Zwangsverrentung und beleuchtet den Widerstand von immer mehr Kommunen gegen die Handelsabkommen TTIP und CETA. Zu vielen weiteren Themen gibt es Porträts, Reportagen, Analysen und Kommentare.

Editorial

Von Klaus Ernst -

Auf ein Wort mit dem Herausgeber: Klaus Ernst

Artikel lesen

„Selbst aktiv werden“

Von Frank Schwarz -

Die 21-jährige Elisabeth Pertl aus Bayern sorgt mit einer Petition gegen TTIP für Aufsehen im Bundestag.

Artikel lesen

Sprecht. Tanzt. Handelt.

Von Sophie Freikamp -

Die Proteste gegen die europäische Krisenpolitik gehen in die nächste Runde. Die Fraktion DIE LINKE war beim Blockupy-Festival in Frankfurt am Main mittendrin. 

Artikel lesen

Die Steuertricks der Konzerne

Von Ruben Lehnert -

Wie Amazon & Co. den deutschen Fiskus um Milliarden prellen.

Artikel lesen

„Steuerdumping in Europa ächten“

Von Richard Pitterle -

Steuerexperte Richard Pitterle über Maßnahmen gegen die Steuerflucht der Konzerne

Artikel lesen

343 gute Gründe für Jean-Claude Juncker

Von G. A. Mierend -

Der Luxemburger ist als EU-Kommissionspräsident eine Idealbesetzung. Eine Glosse.

Artikel lesen

Auf Weihnachtstour in Rumänien

Von Frank Tempel -

Ende November war Frank Tempel eine Woche lang in Rumänien unterwegs, um Geschenke und Spenden an Schulen, Kindergärten und Heime zu übergeben. In clara schildert er seine Erlebnisse. 

Artikel lesen

Lehren aus der Ebola-Epidemie

Von Manuel Faber -

Den besten Schutz bietet ein öffentliches Gesundheitssystem. Doch auch die Entwicklung von Impfstoffen darf die Politik nicht den Pharmakonzernen überlassen.

Artikel lesen

Mehr Geld für Kampf gegen Ebola

Von Niema Movassat -

Internationale Ignoranz hat die Epidemie groß gemacht, meint Niema Movassat.

Artikel lesen

Von der Oppositionsbank in den Regierungssessel

Von Gisela Zimmer -

Nach neun Jahren im Bundestag wurde Diana Golze als Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in die rot-rote Landesregierung Brandenburg berufen. Mit 39 Jahren ist sie die jüngste Ministerin – und führt das größte Ministerium.

Artikel lesen

Mehr direkte Demokratie

Von Daniela Dahn -

Was vom Herbst 1989 in Erinnerung geblieben ist, sind der Runde Tisch und die Montagsdemos. Das ist zu wenig. Auch wenn die Zivilgesellschaft bis heute die damalige moralische Akzeptanz dieser Mittel zu nutzen sucht. Ein Essay von Daniela Dahn.

Artikel lesen

Feministische Allrounderin

Von Ruben Lehnert -

Als Referentin für feministische Politik befasst sich Jana Hoffmann mit fast allen Themen, die im Bundestag behandelt werden.

Artikel lesen

Regierung verzichtet bei Börsensteuer auf 15 Milliarden Euro

Von Sophie Freikamp -

Woche für Woche fühlt die Fraktion DIE LINKE der Bundesregierung mit parlamentarischen Anfragen auf den Zahn. Was die Regierung gerne verheimlicht, kommt so ans Licht. Das ist wichtig für die Betroffenen und für die Öffentlichkeit. Nicht selten sind diese Anfragen auch für Journalistinnen und Journalisten der Stoff, aus dem sie ihre Artikel weben. So auch bei den folgenden zwei Anfragen. 

Artikel lesen

TTIP schwächt Kommunen

Von Kerstin Kassner -

Es drohen teure Klagen und mehr Privatisierungen, argumentiert Kerstin Kassner.

Artikel lesen

Kommunen gegen CETA und TTIP

Von Hans-Gerd Öfinger -

Deutschlandweit stellen sich immer mehr Städte und Gemeinden gegen die Freihandelsabkommen zwischen der EU, den USA und Kanada.

Artikel lesen

„Entscheidend ist, was gebaut wird“

Von Heidrun Bluhm, Caren Lay -

Wie Mietwohnungen bezahlbar gemacht und Mieterinnen und Mieter vor Verdrängung geschützt werden können, erklären Caren Lay und Heidrun Bluhm.

Artikel lesen

„Ich komme hier jetzt öfter vorbei“

Von Frank Schwarz -

Bodo Ramelow schreibt in Thüringen Geschichte: Erstmals stellt DIE LINKE den Ministerpräsidenten in einem Bundesland. 

Artikel lesen

Boom der unsicheren Jobs

Von Ruben Lehnert -

Die Bundesregierung feiert sich für einen neuen Rekord: Nie war die Zahl der Erwerbstätigen höher als heute. Doch für viele Millionen Menschen bietet diese Meldung überhaupt keinen Grund zur Freude.

Artikel lesen

„Die Lohndrückerei muss aufhören“

Von Jutta Krellmann -

Weshalb der Mindestlohn erhöht und Leiharbeit verboten werden sollte, erläutert Arbeitsmarktexpertin Jutta Krellmann.

Artikel lesen

Deutsche Wirtschaft zwischen Dauersiechtum und Rezession

Von Alexander Troll -

Trotzdem will die Bundesregierung erst im übernächsten Jahr reagieren – und das auch nur mit einem winzigen Investitionsprogramm.

Artikel lesen

Binnennachfrage steigern

Von Michael Schlecht -

Für eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung in der Eurozone muss die Binnennachfrage in Deutschland ausgeweitet werden, sagt Michael Schlecht.

Artikel lesen

„Dienstleister bis zum Umfallen“

Von Hans-Gerd Öfinger -

Die Arbeit von Erzieherinnen und Erziehern ist fordernd und schlecht bezahlt. Jetzt wollen sie für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne kämpfen.

Artikel lesen

„Beschäftigte sind völlig unterbezahlt“

Von Jörn Wunderlich -

Familienexperte Jörn Wunderlich unterstützt die Forderungen der Kitabeschäftigten.

Artikel lesen

Sorgenvoller Ruhestand

Von Michael Stamm -

Eine Studie belegt erneut: Die Riester-Rente ist gescheitert. Von der Teilprivatisierung der Altersvorsorge hat vor allem die Versicherungswirtschaft profitiert. Vielen Versicherten droht hingegen Altersarmut.

Artikel lesen

„Gesetzliche Rentenversicherung hat die beste Rendite“

Von Matthias W. Birkwald -

Was passieren muss, damit die Rente auch in Zukunft sicher und finanzierbar ist, erläutert der Rentenexperte Matthias W. Birkwald.

Artikel lesen

Klage verhindert Zwangsverrentung-

Von Gisela Zimmer -

Das Jobcenter wollte Heike Domhardt per Bescheid in die vorgezogene Rente abschieben. Lebenslang hätte sie dann auf monatlich mindestens 50 Euro Rente verzichten müssen. Doch sie klagte – und gewann.

Artikel lesen

„Ich habe mit diesem Erfolg gerechnet“

Von Gisela Zimmer -

Michael Hiemann, Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht, über Heike Domhardts Verfahren und den Wunsch nach einem Grundsatzurteil.

Artikel lesen

Vielerorts explodieren die Mieten

Von Timo Kühn -

Daran wird die Mietpreisbremse der Bundesregierung kaum etwas ändern. Das wurde auf einer Konferenz der Fraktion DIE LINKE deutlich.

Artikel lesen

Ihr gutes Recht

Von Halina Wawzyniak -

Halina Wawzyniak, Rechtsanwältin und Mitglied der Fraktion DIE LINKE, kommentiert für clara aktuelle Urteile.

Artikel lesen