Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Den Opfern Namen und Gesicht geben

Ein Jahr nach dem Massaker der Bundeswehr in Kundus wurde der Opfer gedacht. Bevor am Abend des 4. September 2010 in der Berliner Heilig-Kreuz-Kirche an die Opfer erinnert wurde, fand am Brandenburger Tor eine Kundgebung statt. Aufgerufen hatte ein sehr breites Bündnis aus Friedensbewegungen und -organisationen und den Parteien DIE LINKE und Bündnis 90/Die Grünen.