Zum Hauptinhalt springen
Clara, Artikel, Ausgabe 0: Bundeswehr raus aus Afghanistan

Das Konzept der zivil-militärischen Zusammenarbeit, das Bestandteil des NATO-Einsatzes in Afghanistan ist, erhöht die Gefahr für die Aufbauhelfer extrem. Denn Militärs treten quasi selbst als Entwicklungshelfer auf, um bei der Bevölkerung Akzeptanz für den Militär-einsatz zu schaffen.»Sobald unsere Arbeit als Teil einer militärischen Strategie wahrgenommen wird, können wir nicht mehr arbeiten«, so der Generalsekretär der Welthungerhilfe, Dr. Wolfgang Jamann, gegenüber »clara.«.