Skip to main content
Lotta, Ausgabe 13: Banden bilden - Aufbruch der Frauen

Aktionen von, mit und für Frauen. 100 Jahre Frauenwahlrecht. Verband Alleinerziehende feiert Geburtstag. Riesinnen in der Geschichte. Warum wir mehr Zeitsouveränität brauchen. Unser Thema! Das Magazin LOTTA als e-paper lesen (ISSUU)

Editorial

Von Cornelia Möhring -

Banden bilden - hier und weltweit! Aufbruch der Frauen.

Artikel lesen

Aufbruch!

Von Alexandra Wischnewski und Geraldine Carrara -

Aktionen, Initiativen, Projekte von Frauen mit Frauen für Frauen.

 

 

 

 

Artikel lesen

100 Jahre Frauenwahlrecht

Von Cornelia Möhring -

Im November 2018 wird das allgemeine und passive Wahlrecht für Frauen 100 Jahre alt. Frauen mussten lange dafür kämpfen, wählen und gewählt werden zu dürfen. Wie sieht es heute damit aus?

Artikel lesen

Auf den Schultern von Riesinnen

Von Kerstin Wolter -

Ohne Vorkämpferinnen in der Vergangenheit wären wir Frauen von heute nicht dort, wo wir sind. Doch wo finden sich ihre Geschichten, ihre Verdienste, ihre Spuren?

Artikel lesen

Politikfrauen – Frauenpolitik

Von Gisela Zimmer -

Kirsten Tackmann und Cornelia Möhring waren frauenpolitische Sprecherinnen der Fraktion DIE LINKE. Die eine Ost, die andere West, beide ein Jahrgang. Was hat sie in die Politik gebracht, was haben sie gewollt, was hat sie geprägt und warum sagen sie: „Ich mach’s noch mal“?

Artikel lesen

Wenn Frauen in Rente gehen wollen

Von Regina Stosch -

Dann rückt ein gutes Leben manchmal in weite Ferne. Deshalb: Statt Altersarmut Renten rauf

Artikel lesen

Altersarmut ist weiblich

Von Matthias W. Birkwald -

Ein Kommentar

Artikel lesen

Alleinerziehend ist auch Familie

Von Erika Biehn -

Der Bundesverband alleinerziehende Mütter und Väter feiert in diesem Sommer sein 50-jähriges Jubiläum. Er hat viel bewegt, ist eine politische Stimme geworden und kämpft für die Gleichstellung dieser Familienform.

Artikel lesen

Lebensspuren auf dem Spinnboden

Von Ulrike Hempel -

Seit über 40 Jahren sammelt das Lesbenarchiv in Berlin Nachlässe von Frauen, die ihr Lesbischsein offen lebten und politisch und kulturell Spuren hinterlassen haben. Wer den Spinnboden besucht, wird erstaunliche Entdeckungen machen.

Artikel lesen

Frauen wollen selbst entscheiden

Von Kirsten Achtelik -

Sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung sind Menschenrechte. Und doch versuchen in vielen Ländern selbsternannte Lebensschützer und konservative Regierungen, die Rechte der Frauen einzuschränken oder sie ihnen ganz zu nehmen.

Artikel lesen

Care – die Sorge für uns und andere gehört ins Zentrum

Von Gabriele Winker und Matthias Neumann -

Mit dieser Ausrichtung fand eine Aktionskonferenz im Mai 2017 in Freiburg statt. Über 33 Initiativen und Organisationen debattierten über bezahlte und unbezahlte Sorgearbeit. Ein Bericht von zwei Care-Revolution-Aktiven.

Artikel lesen

Wenn aus Liebe Angst wird

Von Gisela Zimmer -

„Und er wird es wieder tun“ ist ein Buch über Gewalt zwischen Paaren und Expaaren. Darin erzählt Simone Schmollack von Übergriffen hinter den Türen und von der Scham, darüber zu reden.

Artikel lesen

Meine Zeit, deine Zeit, unsere Zeit

Von Katja Kipping -

Eine Umverteilungsfrage als Machtfrage gestellt. 

Artikel lesen

Be careful!

Von Karin Jurczyk -

Für sich und andere zu sorgen, hält die Gesellschaft zusammen. Oder warum wir „Atmende Lebensläufe“ brauchen. Ein Plädoyer von Karin Jurczyk.

Artikel lesen