Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Armut ist oft weiblich

Armut ist weiblich. Diese Tatsache ist bekannt und wird durch zahlreiche Untersuchungen, wie etwa den Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung, bestätigt. Demnach beträgt die allgemeine Armutsrisiko-Quote bei Frauen 21 Prozent, bei Männern 16 Prozent.