Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Anti-Gewalt-Arbeit im Neoliberalismus

Gewalt gegen Frauen ist keine Privatsache, sondern strukturell verankert. Das hat bereits die westdeutsche Frauenbewegung in den 1970er Jahren gezeigt und geschlussfolgert, diese strukturelle Gewalt müsse enttabuisiert und als gesamtgesellschaftliches Problem anerkannt werden.