Zum Hauptinhalt springen
Clara, Ausgabe 36: Alles im Griff

Schwerpunktthema dieser Ausgabe: Kranke Arbeitswelt: Weshalb immer mehr Beschäftigte im Job leiden - und welche Lösungen DIE LINKE vorschlägt. Zu vielen weiteren Themen – vom Dokumentarfilm Mietrebellen über Steueroasen in Europa bis zur globalen Totalüberwachung – gibt es Reportagen, Porträts, Interviews und Analysen.

Editorial

Von Katja Kipping -

Auf ein Wort mit der Herausgeberin: Katja Kipping.

Artikel lesen

Das Erbe des Zweiten Weltkriegs

Von Nathalie Roth -

Die neue griechische Regierung erwartet, dass Deutschland alte Schulden begleicht.

Artikel lesen

Steueroase EU

Von Dominik Stamm -

Wie internationale Konzerne dank politischer Unterstützung massiv Steuern vermeiden und damit die öffentlichen Kassen prellen.

Artikel lesen

„Es braucht wirksame Whistleblower-Gesetze“

Von Benjamin Wuttke -

Erst war er Banker, dann wurde Rudolf Elmer wegen der Weitergabe von geheimen Kundendaten an Steuerbehörden und die Enthüllungsplattform Wikileaks der berühmteste Whistleblower der Schweiz.

Artikel lesen

Einsatzziel: weltweit Krieg führen

Von Jürgen Reinhardt -

Die Bundesregierung erhöht den Militäretat, um aus der Bundeswehr eine Truppe im globalen Dauereinsatz zu machen.

Artikel lesen

„Die Richtung muss sich ändern“

Von Christine Buchholz -

Die Bundeswehr hat in internationalen Einsätzen nichts zu suchen, sagt Christine Buchholz.

Artikel lesen

„NSA und BND sind völlig aus dem Ruder gelaufen“

Von Ralf Knüfer -

André Hahn über die Dimension des jüngsten Geheimdienstskandals, die Verantwortung der Bundeskanzlerin und die faktische Unmöglichkeit, Geheimdienste zu kontrollieren

Artikel lesen

Welcome United – zwischen Krieg und Kreisliga

Von Paul Schwenn -

Beim Regionalligisten SV Babelsberg 03 gibt es die erste reine Flüchtlingsmannschaft Deutschlands: Welcome United 03.

Artikel lesen

„KiK muss Forderungen erfüllen“

Von Caren Lay -

Mit einer Gruppe von Bundestagsabgeordneten reiste Caren Lay im April 2015 nach Pakistan. Dort traf sie Überlebende des Textilfabrikbrandes, Angehörige von Opfern und Gewerkschaften. Ihr Reisebericht für clara

Artikel lesen

Erinnern - Gedenken - Verantwortung

Von Gisela Zimmer -

Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus – das war das Motto zweier Veranstaltungen der Fraktion DIE LINKE.

Artikel lesen

Umkämpfte Erinnerung

Von Georg Fülberth -

Wenn in Deutschland des 70. Jahrestags der Befreiung von der Barbarei gedacht wird, geht es nicht nur um Vergangenheit, sondern um die Zukunft, meint Georg Fülberth.

Artikel lesen

Ihr gutes Recht

Von Halina Wawzyniak -

Halina Wawzyniak, Rechtsanwältin und Mitglied der Fraktion DIE LINKE, kommentiert für clara aktuelle Urteile.

Artikel lesen

Verhandlungspoker vor dem Show-Down

Von Sahra Wagenknecht -

Warum die Bundesregierung beim Schuldenstreit mit Griechenland Angst vor einem Präzedenzfall hat, erläutert Sahra Wagenknecht.

Artikel lesen

Mindestlohn, Bundeswehr an Schulen, rechte Gewalt

Von Sophie Freikamp -

Woche für Woche fühlt die Fraktion DIE LINKE der Bundesregierung mit parlamentarischen Anfragen auf den Zahn. Was die Regierung gerne verheimlicht, kommt so ans Licht. Das ist wichtig für die Betroffenen und für die Öffentlichkeit. Nicht selten sind diese Anfragen auch für Journalistinnen und Journalisten der Stoff, aus dem sie ihre Artikel weben. So auch bei den folgenden drei Anfragen.

Artikel lesen

Kranke Arbeitswelt

Von Ruben Lehnert -

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland leiden unter psychischen Krankheiten. Viele greifen zu vermeintlich leistungssteigernden Medikamenten.

Artikel lesen

„Niemand darf auf der Strecke bleiben“

Von Gisela Zimmer -

Jutta Krellmann und Rosemarie Hein über die Notwendigkeit von Bildung und Weiterbildung angesichts radikaler Veränderungen in der Arbeitswelt

Artikel lesen

Klassenschicksal statt Leistungsgesellschaft

Von Horst Kahrs -

Die Veränderung der Arbeitswelt hat die soziale Spaltung der Gesellschaft nicht aufgehoben, analysiert Horst Kahrs.

Artikel lesen

„Menschen sind häufig billiger als Computer“

Von Ruben Lehnert -

Smartphones und Internet haben die Arbeitswelt radikal verändert. Ein Gespräch mit dem Fachjournalisten Jonas Rest über Taxiunternehmen ohne Taxis, „digitale Minutenlöhner“ und Sekundenjobs.

Artikel lesen

Amazon, der Hütchenspieler

Von Niels Holger Schmidt -

Seit Jahren ignoriert der Versandhändler Amazon die Forderungen seiner  Beschäftigten – mit Hightech und Kaltschnäuzigkeit. Doch auch das hat Grenzen.
 

Artikel lesen

Arbeit ist mehr wert!

Von Matthias W. Birkwald -

Bei Amazon muss der Tarifvertrag für den Handel gelten, sagt Matthias W. Birkwald.

Artikel lesen

Arbeitgeber betrügen beim Mindestlohn

Von -

Seit Anfang des Jahres gilt der gesetzliche Mindestlohn. Doch um die Beschäftigten zu prellen, greifen viele Arbeitgeber tief in die Trickkiste.

Artikel lesen

Betrug stoppen!

Von Klaus Ernst -

Klaus Ernst fordert mehr Personal zur Kontrolle.

Artikel lesen

Zwangsräumungen in der Hauptstadt

Von Ralf Hutter -

Erstmals liegt eine umfassende Studie zu den Hintergründen von Zwangsräumungen vor: Der Wohnungsmarkt wird härter, die staatliche Hilfe versagt.

Artikel lesen

Großes Kino für wohnungspolitischen Protest

Von Ralf Hutter -

Der Film „Mietrebellen“ über Kämpfe auf dem Berliner Wohnungsmarkt hat im In- und Ausland unglaublichen Erfolg und trägt zum Widerstand gegen den Ausverkauf der Städte bei.

Artikel lesen

„Ich war aufgeregt, aber nicht unsicher“

Von Gisela Zimmer -

Für Agnes Alpers, die ihr Bundestagsmandat wegen Krankheit aufgeben musste, arbeitet seit März Birgit Menz in der Fraktion DIE LINKE mit. Bundespolitik ist neu für sie, das Abgeordnetenmandat auch, sich politisch einzumischen dagegen nicht.

Artikel lesen

Häuser aus 3-D-Druckern

Von Anke Domscheit-Berg -

Die Kombination aus erneuerbaren Energien mit dem Internet birgt eine Chance für eine sozialere Verteilung von Wohlstand, meint Anke Domscheit-Berg.

Artikel lesen