Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: 1000 Friedensfrauen für den Nobelpreis

Das Projekt »1000 Friedensfrauen weltweit« entstand im Jahr 2004 mit der Idee, im Jahr 2005 eine große Anzahl von Frauen aus aller Welt – stellvertretend für hunderttausende Friedensaktivistinnen – für den Friedensnobelpreis zu nominieren. Im Jahr 2009 hat die Bundestagsfraktion DIE LINKE diesen Vorschlag aufgegriffen und beim Nobelpreiskomitee in Oslo ein weiteres Mal die 1000 Friedensfrauen nominiert.