Zum Hauptinhalt springen

Zocker sollen Zeche zahlen

erschienen in Klar, Ausgabe 12,

DIE LINKE fordert Millionärssteuer und Vergesellschaftung von Banken

DIE LINKE fordert eine Sonderabgabe von fünf Prozent auf Privatvermögen von mehr als einer Million Euro. Mit den eingenommenen rund 80 Milliarden Euro sollen durch Investitionen in Bildung, Gesundheitswesen und Energiewende Arbeitsplätze gesichert werden. Zudem müssten Privatbanken vergesellschaftet und unter demokratische Kontrolle gestellt werden, verlangt DIE LINKE. Die Bundesregierung hingegen belohnt die Verursacher der Krise und veschleudert Steuergeld an Banken.

Auch interessant