Zum Hauptinhalt springen

Willkommen in der Genossenschaft

erschienen in Klar, Ausgabe 25,

Fragen und Antworten zur Genossenschaft TLG FAIRWOHNEN

Wie kann ich Mitglied der Genossenschaft werden?
Einfach das Beitrittsformular ausfüllen! Die Mitgliedschaft kostet ein einmaliges Eintrittsgeld von 105 Euro sowie mindestens zehn Geschäftsanteile à 51,13 Euro, also insgesamt 616,30 Euro. Diese Summe kann in monatlichen Raten verteilt auf zwei Jahre gezahlt werden. Und: Man muss nicht Mieter in einer TLG-Wohnung sein, um Mitglied der Genossenschaft zu werden.

Welche Vorteile habe ich von einer Mitgliedschaft?
Bisherige Mieter erhalten Dauernutzungsrechte an ihrer Wohnung, falls die Genossenschaft den Wohnungsbestand erwirbt. Das gilt auch für Neumieter und für Umzüge innerhalb des Wohnungsbestands. Als Nichtmieter unterstützt man ein einzigartiges Projekt und hilft den Bewohnerinnen und Bewohnern.

Wie will die Genossenschaft den Kauf finanzieren?
Mit dem Geschäftsguthaben der Genossenschaftsmitglieder und Krediten einer Bankengruppe.

Was passiert, falls der Kauf des Wohnungsbestands scheitert?
Dann wird die Genossenschaft aufgelöst. Nachdem die Liquidationsbilanz festgestellt ist, werden die verbliebenen Geschäftsguthaben an die Mitglieder ausgezahlt.


Alle wichtigen Informationen finden Sie auf www.tlg-fairwohnen.de.

Auch interessant