Zum Hauptinhalt springen

Wer soll das bezahlen?

erschienen in Klar, Ausgabe 9,

1,9 Milliarden Euro hat der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr nach amtlichen Angaben zwischen 2002 und 2007 gekostet. Zum Vergleich: Für den zivilen Wiederaufbau Afghanistans wurden im selben Zeitraum nur rund 550 Millionen Euro ausgegeben. Das ist in etwa dieselbe Summe, die das Militär pro Jahr verschlingt. Alleine im Haushaltsjahr 2006 gab die Bundesregierung

500 Millionen Euro für den Bundeswehr-Einsatz aus, bezahlt aus Steuergeldern. Tendenz steigend.

Auch interessant