Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE on Tour in den USA

Von Gregor Gysi, Stefan Liebich, Cornelia Möhring, erschienen in Clara, Ausgabe 26,

Gregor Gysi, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, weiß um die Bedeutung der Weltmacht jenseits des Atlantiks: Vom 8. bis zum 17. November 2012 war er gemeinsam mit den Abgeordneten Cornelia Möhring und Stefan Liebich unterwegs in den USA

Nicht nur in Krisenzeiten sind die USA ein Fixpunkt der Weltpolitik. Mit der Wiederwahl Barack Obamas verbinden sich die Forderungen nach Fortschritten in der Friedens- und Umweltpolitik und der Regulation der Finanzmärkte. Zentraler Anlass für Gysis Reise war jedoch die Eröffnung des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung – mit demokratisch-sozialistischem Bildungsauftrag im Mutterland des Kapitalismus. Seine Reise führte Gregor Gysi von San Francisco, liberale Weltstadt am Pazifik, durch vier Zeitzonen nach New York und Washington, D.?C., an der Ostküste. clara dokumentiert die Stationen einer spannenden Reise – von Treffen mit kollektiv backenden Bäckerinnen in Amerikas Westen bis hin zu Solidaritätsprotesten mit Griechenland in der New Yorker City.

Auch interessant