Zum Hauptinhalt springen

Bundeswehr tritt als Besatzungsmacht auf

erschienen in Klar, Ausgabe 6,

Die Bundeswehr hat dem geschundenen Land keinen Frieden gebracht. Im Gegenteil: Weil sie als Besatzungsmacht auftritt, werden Bundeswehrangehörige immer häufiger zum Ziel von Terroranschlägen, werden deutsche Staatsbürger entführt und gefangen gehalten.

Ob deutsche Soldaten und Soldatinnen weiterhin am Hindukusch Krieg führen werden, entscheidet sich voraussichtlich im Oktober. Dann beschließt das Parlament über die Verlängerung der Afghanistan-Mandate. Kanzlerin Merkel (CDU) und ihr Vize Müntefering (SPD) wollen den Krieg fortsetzen - und sogar noch mehr Soldaten in den Kampf schicken.

DIE LINKE hat als einzige Kraft im Bundestag gegen die Afghanistan-Mandate gestimmt. Sie fordert den Rückzug der Truppen, um so den Weg für eine zivile Friedensstrategie zu ebnen - zum Wohle der afghanischen Bevölkerung. Am 15. September 2007 findet in Berlin eine Friedensdemonstration statt.

Auch interessant