Zum Hauptinhalt springen

20000 Demonstranten verhindern Europas größten Nazi-Aufmarsch

erschienen in Klar, Ausgabe 20,

Mehr als 20 000 Demonstrantinnen und Demonstranten haben am 19. Februar 2011 einen Aufmarsch von insgesamt etwa 2000 Neonazis in Dresden verhindert. Neben Künstlern wie Konstantin Wecker nahmen zahlreiche Bundes- und Landtagsabgeordnete von DIE LINKE, SPD, Grünen an den Protesten teil. Trotz eisiger Temperaturen hinderten sie mit stundenlangen Sitzblockaden die Neonazis daran, durch die Elbstadt zu marschieren. Zu den Protesten aufgerufen hatte das Bündnis »Dresden stellt sich quer!«, das bereits die erfolgreichen Aktionen im vergangenen Jahr organisiert hatte.

Auch interessant