Zum Hauptinhalt springen

Wiefelspütz im Datenrausch

Pressemitteilung von Petra Pau,

Der SPD-Innenpolitiker Dieter Wiefelspütz fordert eine unverzügliche Neuregelung der Vorratsspeicherung aller Telekommunikationsdaten. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss:

"Kollege Wiefelspütz hat sich offenbar noch immer nicht vom Schily-Virus erholt. Er fiebert im Datenrausch und sieht allerorten Sicherheitslücken.

Das Bundesverfassungsgericht hat die schon einmal praktizierte Vorratsspeicherung aller Telekommunikationsdaten gestoppt und damit die Demokratie gestärkt."

Auch interessant