Zum Hauptinhalt springen

Wer nicht geben will, muss fühlen

Pressemitteilung von Werner Dreibus,

Zu den gescheiterten Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie und den nun folgenden Warnstreiks erklärt Werner Dreibus, stellvertretender Vorsitzender und gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.:

Die nun folgende Warnstreik-Welle ist der richtige Weg in den laufenden Auseinandersetzungen. Vor dem Hintergrund des wirtschaftlichen Höhenflugs in der Metall- und Elektrobranche ist eine stärkere Beteiligung der Beschäftigten nur fair. Wer Produktivitätssteigerungen und Gewinnzuwächse in Rekordhöhe verkündet, muss auch die Beschäftigten mit einbeziehen. Denn ohne sie wäre dies nicht möglich.