Zum Hauptinhalt springen

Volksentscheid verträgt keinen Kreuzzug

Pressemitteilung von Petra Pau,

Die Auseinandersetzung Pro Reli kontra Pro Ethik eskaliert. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und deren Berlin-Beauftragte:

Der Ton wird rauer. Insbesondere Repräsentanten der katholischen Kirche vermitteln den Eindruck, sie seien auf dem Kriegspfad.

Angriff statt Aufklärung, alles oder nichts, „Pro Reli“ attackiert und eskaliert, dabei ist Ostern und alle Herzen hoffen.

Zur Erinnerung: Am 26. April geht es im Land Berlin um eine Volksabstimmung, nicht um die Neuauflage der Kreuzzüge.

Auch interessant