Zum Hauptinhalt springen

Umbruch bei Daimler

Pressemitteilung von Alexander Ulrich,

„Es ist höchste Zeit, dass die deutschen Automobilkonzerne auf Zukunft umschalten. Das geht aber nur, wenn die Beschäftigten mitgenommen und gute Arbeitsplätze geschaffen werden, auch bei Daimler“, kommentiert Alexander Ulrich, industriepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Initiative „Move“ des Stuttgarter Autobauers. Ulrich weiter:

„Daimler sollte sich im Rahmen der Initiative ‚Move‘ davor hüten, an der falschen Stelle zu sparen und vor allem auf kurzfristige Profitraten zu schauen. Der Umbruch kann nur gelingen, wenn die vielfältigen Erfahrungen und Kompetenzen, die es in den Belegschaften gibt, in die Zukunft transferiert werden. Entscheidend für den Erfolg wird sein, dass die Beschäftigten mitgenommen und gute, motivierende Arbeitsplätze geschaffen werden. Daimler hat die Chance, den Umbruch entsprechend auszugestalten. Dazu ist es unverzichtbar, Betriebsrat und Gewerkschaft umfassend in die Planung einzubeziehen.“

 

Auch interessant