Zum Hauptinhalt springen

Streikunterstützung für AEG- Mitarbeiter

Pressemitteilung von Alexander Ulrich,

Der Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE. und Vorsitzende der WASG- Rheinland- Pfalz, Alexander Ulrich, wird am Mittwoch, den 22.Februar 2006, die streikenden Mitarbeiter der AEG- Haushaltsgeräte in Nürnberg besuchen.

Im Dezember 2005 hatte der Aufsichtsrat des Mutterkonzerns Elektrolux das "Aus" für das Nürnberger Werk beschlossen. 1750 Arbeitsplätze sollen ab Ende 2007 wegfallen.

Zusammen mit mehreren 100 IG- MetallerInnen aus der Region Kaiserslautern wird Alexander Ulrich am kommenden Mittwoch an einer Kundgebung in Nürnberg teilnehmen und die Solidarität der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag und der WASG in Rheinland- Pfalz übermitteln.

Ulrich: "Wir stehen geschlossen an der Seite der Beschäftigten und deren Familien. Sie alle verdienen großen Respekt für ihre Bereitschaft und Ausdauer seit mehreren Wochen gegen die Betriebsschließungen und für einen Sozialtarifvertrag zu kämpfen."

Seit dem 20. Januar 2006 befindet sich die AEG- Belegschaft in einem unbefristeten Streik. Die KollegInnen kämpfen zusammen mit der IG- Metall für einen ordentlichen Sozialtarifvertrag.

Auch interessant