Zum Hauptinhalt springen

Schnelltests in Testzentren müssen weiterhin für alle kostenlos bleiben

Pressemitteilung von Kathrin Vogler,

„Die Bundesregierung muss den Daten-Blindflug bei den Corona-Infektionen sofort beenden. Dafür kommt es darauf an, dass jetzt unmissverständlich klargestellt wird, dass Schnelltests im Testzentrum weiterhin für alle kostenlos bleiben", erklärt Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Treffens der Gesundheitsminister von Bund und Ländern in Magdeburg. Vogler weiter:

„Die Missstände bei den Schnelltests hätten schon längst angegangen werden müssen. Die Lösung kann aber nicht darin bestehen, den Zugang zu Schnelltests zu begrenzen und die Bevölkerung dadurch weiter zu verunsichern. Nur wenn möglichst viele Menschen anlasslos getestet werden, gibt es eine Chance, symptomfreie und sehr milde Verläufe überhaupt zu erkennen. Wichtig ist dann allerdings auch, dass positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt werden, damit die offiziellen Statistiken das Infektionsgeschehen verlässlich abbilden können. Im Übrigen verstehe ich nicht, warum nicht endlich anlasslose PCR-Tests wie in Österreich vorbereitet werden.“

 

Nach oben