Zum Hauptinhalt springen

Rösler will vor NRW-Wahl von Kopfpauschalen-Plänen ablenken

Pressemitteilung von Martina Bunge,

"Philipp Röslers Ideen zur Bekämpfung des Ärztemangels werden der Komplexität des Themas in keiner Weise gerecht. Was der Bundesgesundheitsminister derzeit in die Welt hinaus posaunt, dient nur dazu, im Vorfeld der NRW-Wahl von seinen unpopulären Plänen zur Einführung einer Kopfpauschale abzulenken", kommentiert Martina Bunge die jüngsten Äußerungen des Ministers. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

"Die Abschaffung des Numerus Clausus und die Einführung einer Landarztquote lösen das Problem des Ärztemangels nicht. Offensichtlich fehlen dem Minister das Wissen und die Erfahrung, die Probleme unseres Gesundheitssystems grundlegend zu erfassen und anzugehen. Statt sich mit den wirklich drängenden Problemen zu befassen, inszeniert er lieber populistische Schnellschüsse."

Auch interessant