Zum Hauptinhalt springen

Rechtsextremistischer Anschlag auf Wahlkreisbüro von Gregor Gysi

Pressemitteilung von Gregor Gysi,

Der Sprecher der Fraktion DIE LINKE teilt mit:

Am Wochenende ist auf das Wahlkreisbüro des Fraktionsvorsitzenden Gregor Gysi ein Anschlag mit offensichtlich rechtsextremistischem Hintergrund verübt worden. Ein Fenster des Ladenlokals in Oberschöneweide wurde vermutlich durch Pflastersteine so schwer beschädigt, dass es ausgetauscht werden muss. Neben den Einschlägen wurde ein Aufkleber mit der Aufschrift "NPD jetzt" angebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant