Zum Hauptinhalt springen

Produktiver Vorschlag der ARD

Pressemitteilung von Kathrin Senger-Schäfer,

"Der Vorschlag der ARD zur Fusion der Digitalkanäle ist produktiv und in jedem Fall besser, als einfach einen Digitalkanal ersatzlos zu streichen, wie es beim ZDF geschehen soll", erklärt Kathrin Senger-Schäfer, medienpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die ARD-Pressekonferenz in Berlin. Sie fährt fort:

 

"Wenn damit ein gemeinsames öffentlich-rechtliches Jugendprogramm, wie es DIE LINKE schon lange fordert, schneller auf den Weg gebracht werden kann, dann ist der Ansatz richtig. Auch ein gemeinsamer Nachrichtenkanal ist sinnvoll. Jetzt sollte in den Gremien dafür gesorgt werden, dass die Realisierung des Vorschlags zügig vorankommt und die Novelle des Rundfunkstaatsvertrages in Angriff genommen wird."

Auch interessant