Zum Hauptinhalt springen

"Pakt für die Kinder" - Jetzt!

Pressemitteilung von Diana Golze,

Familienministerin Ursula von der Leyen spricht sich für einen Ausbau der Kinderbetreuung für unter Dreijährige aus und fordert einen "Pakt für Kinder" zwischen Bund, Ländern und Kommunen. Dazu erklärt Diana Golze, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.: "

Kinder profitieren von früher Förderung und dafür muss der Staat auch ausreichende Gelder zur Verfügung stellen. Das war schon immer unsere Position und ich freue mich, dass die Familienministerin die Zeichen der Zeit und die Wünsche vieler Familien erkannt hat und den Ausbau der Kinderbetreuung für die Unter- Dreijährigen voranbringen will.

Wir fordern einen Rechtsanspruch auf einen elternbeitragsfreien Betreuungsplatz für jedes Kind ab der Geburt - unabhängig vom Erwerbsstatus der Eltern. Damit wollen wir auch nicht bis 2010 warten. Ich ermutige die Familienministerin, diese Debatte auch in ihrer eigenen Partei zu führen und die Bedeutung frühkindlicher Bildung und Erziehung in öffentlicher Verantwortung zu betonen. Wir sehen eine große Verantwortung des Bundes bei der Finanzierung des Ausbaus der Betreuungsinfrastruktur. Als Partner für den von der Familienministerin geforderten "Pakt für die Kinder" stehen wir ab sofort zur Verfügung.

Auch interessant