Zum Hauptinhalt springen

Oskar Lafontaine besucht außerordentliche Betriebsversammlung von Telekom-Beschäftigten in Ingolstadt

Pressemitteilung von Oskar Lafontaine,

Allein in Bayern sollen 16 von 24 CallCenter - Standorten geschlossen werden. Hunderten Beschäftigte, darunter vor allem Frauen, die nicht in der Lage sind, die Ersatzarbeitsplätze in 50, 100 oder sogar 175 Kilometer Entfernung anzunehmen, droht die Arbeitslosigkeit. Gerade in den strukturschwachen Gebieten im Flächenstaat Bayern bedeutet das einen Kahlschlag.

Beschäftigte der weit über 1000 Mitarbeiter zählenden PK-Niederlassung Süd des Telekom-Konzerns treffen sich zu einer außerordentlichen Betriebsversammlung in Ingolstadt, um über Möglichkeiten des Widerstandes zu diskutieren.

Der Betriebsrat hat Oskar Lafontaine eingeladen, in der Betriebsversammlung zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sprechen.

Die Betriebsversammlung findet statt am 6. Februar 2006 um 11 Uhr im Stadttheater Ingolstadt Schloßlände in 1 85049 Ingolstadt.

Oskar Lafontaine wird gegen 11.30 Uhr in der Betriebsversammlung sprechen.

Auch interessant