Skip to main content

Niedrigerer Mindestlohn im Osten ist verhängnisvoll

Pressemitteilung von Gregor Gysi,

Zu dem heutigen Mindestlohnbeschluss des Kabinetts erklärt Gregor Gysi, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE:

"Zunächst ist völlig unverständlich, dass nicht endlich und wenigstens Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter die gleiche Entlohnung wie Festangestellte bekommen, die eine gleiche Arbeit verrichten. Verhängnisvoll ist die Festlegung eines niedrigeren Mindestlohns im Osten im Vergleich zum Westen. Das spaltet die Gesellschaft und steht konträr zur deutschen Einheit, denn die Ostdeutschen arbeiten nicht weniger und schlechter als die Westdeutschen, und die Lebenshaltungskosten sind genauso hoch."

Auch interessant