Zum Hauptinhalt springen

Neuer BER-Chef muss Lärmschutz ernster nehmen

Pressemitteilung von Gregor Gysi,

Zur Berufung von Hartmut Mehdorn zum Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Gregor Gysi:

"Wer hätte das gedacht, sie haben doch noch einen Chef gefunden. Ich hoffe, dass er den Lärmschutz für die Anwohnerinnen und Anwohner sowohl hinsichtlich eines wirklichen Nachtflugverbotes, als auch bei der Dämmung der Wohnungen, deutlich ernster nimmt als seine Vorgänger. Die Gesundheit der Anwohnerinnen und Anwohner hat gemäß unserem Grundgesetz Vorrang vor irgendwelchen Wirtschaftlichkeitsberechnungen."

Auch interessant