Zum Hauptinhalt springen

Nein zu "Pro Reli" ist bestens Berlinerisch

Pressemitteilung von Petra Pau,

Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und deren Berlin-Beauftragte, erklärt:

"Ich bitte alle Berlinerinnen und Berliner sich am 26. April 2009 aktiv am Volksentscheid 'Pro Reli' kontra 'Pro Ethik' zu beteiligen.

Pfiffige Berlinerinnen und Berliner stimmen übrigens mit Nein zu 'Pro Reli' und sagen damit Ja zu 'Ethik'.

Das ist gut für die Bildung, das ist besser für die Zukunft, das ist bestens Berlinerisch."

Auch interessant