Zum Hauptinhalt springen

Miniclub von Atheisten ist nicht Sinn der Sache

Pressemitteilung von Petra Pau,

Zum Start des Volksbegehrens "Pro Reli" erklärt Petra Pau, Berlin-Beauftragte der Fraktion DIE LINKE:

"Das Pflichtfach "Ethik" ist ein modernes Schulangebot in einer multikulturellen Stadt wie Berlin. Wer ihm ein Fach "Religion" als Wahlalternative entgegensetzen will, entzieht "Ethik" jegliche Grundlage.

"Ethik" kann nur zum Erfolg führen, wenn alle Schülerinnen und Schüler mit ihren jeweiligen kulturellen und religiösen Hintergründen daran teilnehmen.

Entziehen sich aber die konfessionsgebundenen Schülerinnen und Schüler, dann bleibt ein Miniclub von Atheisten. Das ist nicht Sinn der Sache."

Auch interessant