Zum Hauptinhalt springen

Merkel muss sich mit kritischen Journalisten treffen

Pressemitteilung von Sevim Dagdelen,

"Bundeskanzlerin Merkel muss sich mit politisch verfolgten Journalisten treffen. Sie muss sich endlich unmissverständlich für die Pressefreiheit einsetzen. Die Entschuldigung im Fall Böhmermann reicht nicht", erklärt Sevim Dagdelen, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und Sprecherin für Internationale Politik der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag.

Dagdelen weiter: "Es ist höchste Zeit für die Bundeskanzlerin, sich endlich gegen die politische Verfolgung von Journalisten, kritischen Akademikern und Oppositionellen öffentlich auszusprechen. Weiteres öffentliche Schweigen wird der türkische Staatspräsident Erdogan lediglich als Ermutigung begreifen, um die Pressefreiheit noch weiter einzuschränken."

Auch interessant