Skip to main content

Meilenstein auf dem Weg zum Frieden

Pressemitteilung von Heike Hänsel,

„In der Nacht zum heutigen Donnerstag ist in Kolumbien durch die Zustimmung zum Friedensabkommen in beiden Kammern des Parlaments ein Meilenstein auf dem Weg zum Frieden erreicht worden“, sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Hänsel weiter:

 „Ab heute werden in Kolumbien die Waffen abgegeben. Nun ist es wichtig, dass die Mitglieder der FARC-Guerilla dies ohne weitere blutige Zwischenfälle machen können, nachdem zuletzt zwei Kämpfer der Rebellenorganisation im Norden Kolumbiens gezielt ermordet wurden.

Die kolumbianische Regierung ist gefordert, Sicherheit für soziale Aktivisten, Menschenrechtsaktivisten etc. umzusetzen, denn seit Beginn dieses Jahres, mitten im Friedensprozess, wurden bereits mehr als 70 Menschenrechtsaktivistinnen und -aktivisten sowie Mitglieder von sozialen Bewegungen ermordet. Diese Morde müssen aufgeklärt und die Drahtzieher zur Verantwortung gezogen werden. Es darf nicht passieren, dass als Folge des Friedensabkommens nun bewaffnete paramilitärische Strukturen als Gewinner hervorgehen."