Zum Hauptinhalt springen

LINKE spendet Diätenerhöhung

Pressemitteilung von Dagmar Enkelmann,

"Die LINKE belässt es nicht bei Worten, ihrem Nein zur Diätenerhöhung, sondern lässt Taten folgen und spendet das Diäten-Plus seit Januar an Initiativen, Verbände und Vereine", erklärt die 1. Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion DIE LINKE, Dagmar Enkelmann anlässlich der jetzt vorliegenden Spenden-Übersicht. Enkelmann weiter:

"Das breite Spektrum der Spendenempfängerinnen und -empfänger zeigt, wie groß der Bedarf an Unterstützung in der Gesellschaft ist, insbesondere bei Kinder- und Jugendprojekten sowie im gesamten sozialen und entwicklungspolitischen Bereich. DIE LINKE sieht sich deswegen nicht nur in ihrem Spendenentscheid bestätigt, sondern wird weiterhin die soziale Gerechtigkeit ins Zentrum der Politik stellen.

Ungeachtet der gespendeten Diätenerhöhung bleibt es auch bei der Forderung der LINKEN zu einer grundlegenden Reform der Abgeordnetenentschädigung. Privilegien wie die steuerfreie Kostenpauschale sowie die beitragsfreie Luxus-Altersversorgung gehören dabei auf den Prüfstand. Die Fraktion DIE LINKE hat dazu bereits einen Antrag vorgelegt, um künftig auch Bundestagsabgeordnete in die gesetzliche Rentenversicherung einzubeziehen."

Weitere Informationen unter: www.linksfraktion.de/spenden-diaetenerhoehung/

F.d.R. Beate Figgener

Auch interessant