Schließen

Skip to main content

LINKE an Absprachen über Vergabepraxis des Bundesverdienstkreuzes nicht beteiligt

Pressemitteilung von Dagmar Enkelmann,

Zur Debatte über die Vergabe des Bundesverdienstkreuzes erklärt Dagmar Enkelmann, 1. Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion DIE LINKE:

"Das Bundesverdienstkreuz ist bekanntlich dafür vorgesehen, besondere Leistungen zu würdigen. Dies wird durch die pauschale Vergabe entwertet und beschädigt. Dieses Geschachere ist unwürdig, an dieser Vergabepraxis beteiligt sich die Fraktion DIE LINKE nicht. DIE LINKE hat sich daran auch nie beteiligt und war an den diesbezüglichen Absprachen nicht involviert."

Auch interessant