Skip to main content

Kopenhagen: EU muss Klimaschutzziele heraufsetzen

Pressemitteilung von Eva Bulling-Schröter,

„Das Pokern muss endlich ein Ende haben“, erklärt die Abgeordnete die LINKEN, Eva Bulling-Schröter, Vorsitzende des Umweltausschusses des Deutschen Bundestag, zur morgen in Kopenhagen beginnenden UN-Klimakonferenz. Bulling-Schröter weiter:

„Kopenhagen darf nicht scheitern, die Zeit im Kampf gegen den Klimawandel läuft uns davon. Um bislang zerstörtes Vertrauen wieder aufzubauen, müssen die Industriestaaten in Vorlage gehen: Die EU sollte auf dem Gipfel ihr Minderungsziel auf 40 Prozent gegenüber 1990 aufstocken und den Entwicklungsländern faire und konkrete Finanzangebote machen. Das heißt insbesondere, dass die Finanztransfers für Klimaschutz und Anpassung zusätzlich zur Entwicklungshilfe erfolgen müssen, und nicht mit ihr verrechnet werden dürfen - wie es Unverständlicherweise gerade die schwarzgelbe Koalition in Berlin beschlossen hat.“