Zum Hauptinhalt springen

Kontrollierte Legalisierung von Cannabis überfällig

Pressemitteilung von Frank Tempel,

"Wir begrüßen, dass in die Diskussion um die Freigabe von Cannabis endlich Bewegung gekommen ist. Offensichtlich trägt das regelmäßige Einbringen von Anträgen und Gesetzesvorschlägen auch in der Regierungskoalition Früchte", so Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zur gemeinsamen Stellungnahme von Joachim Pfeiffer (CDU) und Dieter Janecek (Grüne), für die regulierte Freigabe von Cannabis. Tempel weiter:

"DIE LINKE hat schon in der letzten Wahlperiode einen Antrag zur möglichen legalen Regulierung von Cannabis mittels Cannabis Social Club eingebracht. Wenn jetzt auch der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Joachim Pfeiffer, fordert, zum Umgang mit Cannabis ein legales kontrollierbares Modell zu schaffen, gerät die deutsche Cannabis-Verbotspolitik von Schwarz-Rot ins Wanken.

DIE LINKE bietet an, unverzüglich eine überfraktionelle Arbeitsgruppe zu bilden, die eine von allen Seiten zu akzeptierende Lösung findet, wie es sie in einigen unserer Nachbarländer und in Teilen der USA längst gibt."

Auch interessant