Zum Hauptinhalt springen

Kombilohn - Bonbon für Arbeitgeber

Pressemitteilung von Werner Dreibus,

Zur erneuten Debatte über Kombilöhne insbesondere für jüngere Arbeitslose erklärt Werner Dreibus, stellvertretender Vorsitzender und gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.:

Kombilöhne sind ein Weg, der in die Irre führt. Alle Erfahrungen zeigen, dass sie zur Vernichtung regulärer Arbeits- und Ausbildungsplätze beitragen und die Beschäftigten weiter verunsichern. Sie begünstigen die Lohn-Abwärts-Spirale und entlassen die Unternehmen aus der Verantwortung, Existenz sichernde Löhne zu zahlen.

Die Koalition zeigt sich in der Beschäftigungspolitik erneut ideenlos. Die bisher präsentierten Vorschläge gaukeln den Menschen Aktionsbereitschaft der Koalition vor. Was nötig wäre, wird nicht angepackt: genügend betriebliche Arbeits- und Ausbildungsplätze und eine Umlage für Unternehmen, die nicht ausbilden.

Auch interessant