Zum Hauptinhalt springen

Klimaschutz ist Friedenspolitik

Pressemitteilung von Gregor Gysi,

Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an den ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore und den UN-Weltklimarat IPCC erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Gregor Gysi:

DIE LINKE gratuliert Al Gore und dem UN-Weltklimarat herzlich zur Verleihung des Friedensnobelpreises. Der UN-Weltklimarat hat als wissenschaftliche Autorität und beständiger Mahner der Politik entscheidend dazu beigetragen, dass die Debatte um den Klimawandel in den Chefetagen von Politik und Wirtschaft angekommen ist. Al Gore hat seine persönliche Überzeugungskraft und seine Popularität eingesetzt, um die weltweite Öffentlichkeit für die Gefahren des Klimawandels zu sensibilisieren.

Klimaschutz ist aktive Friedenspolitik, das ist die wichtige Botschaft der Entscheidung des Nobelpreiskomitees. Ein ungezügelter Klimawandel würde zukünftig zu weiteren Konflikten in der Welt führen. Deshalb ist Klimaschutzpolitik ein Grundanliegen auch der LINKEN.

Auch interessant