Skip to main content

IGLU: Gemeinsam lernen, heißt besser lernen

Pressemitteilung von Nele Hirsch,

„Solange Kinder in der Grundschule gemeinsam lernen, erreichen sie im internationalen Vergleich gute bis sehr gute Leistungen. Die Grundschule ist damit die beste Schule des deutschen Bildungssystems“, kommentiert Nele Hirsch die heutige Vorstellung der IGLU-Ergebnisse. Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Sobald die Kinder dagegen nach der vierten Klasse, in Brandenburg und Berlin nach der sechsten Klasse, auf unterschiedliche Schulformen aufgeteilt werden, sacken sie massiv ab. Dann entscheidet die soziale Herkunft über den Bildungserfolg. Jahr für Jahr prallen diese Erkenntnisse an der Bildungspolitik der Länder ab, wie an einer Teflon-Pfanne. Es müssen jetzt endlich politische Konsequenzen gezogen werden.

DIE LINKE fordert die Aufhebung des gegliederten Schulsystems und die Einführung der Gemeinschaftsschule, in der alle Kinder und Jugendlichen gemeinsam lernen und individuell gefördert werden. Wer ein gutes und gerechtes Schulsystem erreichen will, darf sich dieser Forderung nicht verschließen.“

Auch interessant