Zum Hauptinhalt springen

Hau weg den Scheiß und Gras darüber?!

Pressemitteilung von Petra Pau,

Berlins Bau-Senatorin Junge-Reyer hat heute ihre Pläne für den Abriss des Palastes der Republik vorgestellt. Dazu erklärt Petra Pau, stellvertretende Vorsitzende und Berlin-Beauftragte der Fraktion DIE LINKE.:

Nach den Plänen der Bau-Senatorin Junge-Reyer soll der Palast der Republik bis Ostern 2007 abgetragen und durch einen Rasen ersetzt werden.

Was danach kommt, steht in den Sternen. Das erbrachte heute auch ein Gespräch zwischen Bundeskanzlerin Merkel und Berlins Regierenden Bürgermeister Wowereit.

Es bleibt offenbar beim ideologischen Abriss-Motto: "Hau weg den Scheiß und Gras darüber!" Klug ist das nicht, nicht souverän und auch nicht weitsichtig.

Bei allem Unverständnis über die Eile von Junge-Reyer: Der Schlüssel liegt im Bundestag. Er hat den Abriss beschlossen und er kann den Beschluss revidieren.

Umso mehr, da die Abriss-Prämissen entfallen sind. Es gibt kein Geld für einen Neubau und es gibt kein Konzept für eine öffentliche Nutzung des Areals.

Auch interessant