Zum Hauptinhalt springen

Grüne auf dem Abstellgleis

Pressemitteilung von Ulrich Maurer,

"SMA präsentiert ein Stresstestchen. Der Stresstest ist nicht bestanden", so Ulrich Maurer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE, zur heutigen offiziellen Präsentation des Stresstests zum Bauprojekt Stuttgart 21.Maurer weiter:

"Nun ist klar, warum SMA einen zeitlichen Aufschub der Präsentation erbeten hatte. Sie mussten ihre wenigen Ergebnisse den Anforderungen der Bahn anpassen. Viele offene Fragen blieben unbeantwortet. So kann kein Grüner und auch kein SPDler ruhigen Gewissens Milliarden Steuergelder begraben.

Es droht wieder einmal ein Einknicken der Grünen. Die Grünen sind mit ihren Wahlversprechen, den Bahnhof Stuttgart 21 zu verhindern, in die Landesregierung gekommen, also mit unlauteren Mitteln.

DIE LINKE im Bundestag steht an der Seite derer, die auf der Straße friedlich gegen das unsinnige Milliardengrab eintreten. Auf eine taktierende Landesregierung zu setzen, ist ein Fehler. Wir setzen auf die Widerstandskraft in der Bevölkerung"

Auch interessant