Zum Hauptinhalt springen

FDP ist Marionette der Großunternehmer

Pressemitteilung von Frank Tempel,

„Dass sich Gesundheitsminister Rösler und Wirtschaftsminister Brüderle der Forderung ihrer eigenen Parteikollegin nicht anschließen können, zeigt erneut: Die FDP ist offensichtlich zur Marionette der Großunternehmer geworden“, so Frank Tempel zur Reaktion auf die Pläne der Bundesdrogenbeauftragten Mechthild Dyckmans, Spielautomaten in Kneipen, Geschäften und Flughäfen zu verbieten. Der drogenpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE fährt fort:

„Die Reaktionen auf diese berechtigte und sinnvolle Forderung der Drogenbeauftragten überraschen nicht. Die Spielautomatenindustrie hat beide Ministerien offenbar fest im Griff. Herr Rösler blendet dabei seinen eigentlichen Auftrag, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen und zu fördern, aus. Das Suchtpotenzial ist gerade bei Spielautomaten erheblich stärker als bei anderen Glücksspielen. Dieser Tatsache, wie auch der des fehlenden Jugendschutzes in der Praxis, wird überhaupt nicht Rechnung getragen. Spielautomaten sind mittlerweile fester Bestandteil von Kneipen und Imbissbuden. Dieser Trend muss dringend gestoppt werden. Das staatliche Glücksspielmonopol muss endlich auch im Bereich der Geldspielautomaten durchgesetzt werden.“

Auch interessant