Zum Hauptinhalt springen

Endlich mehr in der Tasche

Pressemitteilung von Werner Dreibus,

"Die Streiks sind absolut richtig", kommentiert Werner Dreibus die Arbeitsniederlegungen im Öffentlichen Dienst, im Nahverkehr und an den Flughäfen. "Wenn Arbeitgeber nur unseriöse Angebote vorlegen, müssen die Beschäftigten Druck machen. Dazu bleibt ihnen nur eine Möglichkeit: Streik." Weiter erklärt der stellvertretende Vorsitzende und gewerkschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE:

"Erst gestern konnten wir wieder einmal lesen, dass der Aufschwung an den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern völlig vorbei geht. Sie mussten sogar Reallohnverluste hinnehmen, rechnet man die moderaten Lohnerhöhungen der vergangenen Jahre mit den Preiserhöhungen gegen. Im Öffentlichen Dienst ist dies besonders makaber: Die Koalition beschwört den Aufschwung und die Binnennachfrage. Gleichzeitig verweigern Bund und Kommunen ihren Beschäftigten, daran ordentlich teilzuhaben. Die Beschäftigten brauchen aber letztendlich nur eins: Mehr in der Tasche."

Auch interessant