Skip to main content

Das soziale Fundament festigen, die Demokratie erweitern

Pressemitteilung von Petra Pau,

Zur aktuellen Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung über rechtsextreme Einstellungen erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE:

 

"Der FES-Befund erhärtet meine Kritik: Es gibt kein stimmiges Präventionskonzept gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.Die vom Bundesfamilienministerium verwalteten Programme sind Stückwerk. Eine Gesellschaft, in der die Mitte bröckelt, wird anfällig. Dagegen hilft mehr Bildung allein nicht. Das soziale Fundament muss gefestigt und die Demokratie erweitert werden. Das ist eine komplexe Herausforderung."