Skip to main content

Brandschutz beim BER muss Priorität haben

Pressemitteilung von Herbert Behrens,

"Wieder mussten die Parlamentarier aus der Zeitung erfahren, dass der Eröffnungstermin des Hauptstadtflughafens erneut wackelt", so Herbert Behrens, Mitglied im Verkehrsausschuss für die Fraktion DIE LINKE, zu den Meldungen, dass neben der Entrauchungsanlage der Brandschutz in der Gepäckabfertigung und die Sprinkleranlagen nicht den Bestimmungen der Baugenehmigung entsprechen und aufwendig umgebaut werden müssen. Behrens weiter:

 

„Der Eröffnungstermin für den Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) steht dadurch erneut auf der Kippe. Dabei hatte der Aufsichtsrat nach seiner jüngsten Sitzung verkündet, die Inbetriebnahme zum Oktober 2013 sei gesichert und das, obwohl die Geschäftsführung um Rainer Schwarz und Horst Amann bereits vor der Sitzung durch Brandschutzgutachter über die Mängel unterrichtet worden war. Amann versicherte noch, frischen Wind in die Geschäftsführung bringen zu wollen. Doch die desaströse Informationspolitik der Flughafengesellschaft ist dieselbe geblieben. Der Öffentlichkeit werden weiterhin terminkritische Entwicklungen verheimlicht. Das ist inakzeptabel.Die Umbaumaßnahmen müssen sofort beginnen, damit schnellstmöglich effektiver Brandschutz gewährleistet werden kann. Sicherheit geht vor - auch wenn sich die Eröffnung dadurch nochmals verschieben sollte."

Auch interessant