Skip to main content

Bologna muss dringend reformiert werden

Pressemitteilung von Nicole Gohlke,

„Aufgrund des gestiegenen Zeit- und Leistungsdrucks an den Hochschulen leidet mittlerweile mehr als die Hälfte der Studierenden unter einem zu hohen Stresslevel - diese Tatsache und die Zahlen sind alarmierend“, kommentiert Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die heute veröffentlichte Studie der AOK. Gohlke weiter:

 „Die starke Arbeits- und Prüfungsverdichtung, die vor allem mit der Bologna-Reform Einzug in die Hochschulen gehalten hat, macht die Studierenden krank - dies ist nicht länger hinnehmbar. Die Studiengänge müssen dringend entschleunigt werden, denn unter den gegebenen Umständen ist ein gutes Studium schon lange nicht mehr möglich. Die Prüfungsdichte muss weiter verringert, die Anwesenheitspflicht überall abgeschafft und die generelle Verschulung aufgehoben werden. Wir brauchen dringend eine Reform der Bologna-Reform.“

 

Auch interessant