Zum Hauptinhalt springen

Bessere Pflegequalität braucht mehr qualifiziertes Personal

Pressemitteilung von Pia Zimmermann,

"Wer Pflege wirklich stärken will, muss die Pflegequalität verbessern. Nur mehr und gut ausgebildetes Pflegepersonal ist der Schlüssel für menschenwürdige Pflege", so Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum heute veröffentlichten Vierten Pflege-Qualitätsbegriff des GKV-Spitzenverbandes. Zimmermann weiter:




"Bundesweit geltende qualitätsbezogene Standards zur Personalbemessung in der Altenpflege wären ein großer Schritt nach vorne. Die im Bericht aufgezeigten Verbesserungen bei sinkendem Anteil von Pflegefachkräften sowohl in Heimen als auch bei ambulanten Pflegediensten sind nur durch höhere Arbeitsverdichtung zu Lasten der Beschäftigten möglich. Es geht bei der Pflegequalität weniger nur um einzelne Verbesserungsbedarfe wie zum Beispiel im Schmerz- und Medikamentenmanagement sowie bei der Sturz- und Dekubitusprophylaxe. Vielmehr ist eine Berichterstattung, die den Pflegeprozess in den Fokus rückt und sich an den individuellen Pflegebedarfen orientiert, nötig. Dazu muss die Bundesregierung endlich den neuen Pflegebegriff gesetzlich verankern und für seine Umsetzung sorgen."

Auch interessant